LALLIER: handwerklich hergestellte Champagne

Domaine LALLIER: 15 ha als Rückgrat

Die eigenen Weinberge der Domaine LALLIER bilden das Rückgrat für unsere Fertigkeiten und Kompetenz. Diese 15ha sind fast ausschließlich Grand Cru klassifiziert und liegen in der Gegend von Aÿ.
LALLIERs eigene Weinberge decken gut 40% des Bedarfs an Trauben. Francis Tribaut pflegt seine Weinberge sehr nachhaltig, um die Natur zu respektieren und zu schützen. Es werden keine Pestizide verwendet und man setzt auf die Verwirrmethode mit Pheromonen und eine schonende Bodenbearbeitung.

 

 

Selektion:
„la crème de la crème“

Francis Tribaut ist sehr streng in seinem Qualitätsmanagement, er überwacht persönlich die Auswahl der Trauben. Oftmals sieht man ihn während der Erntezeit von Presse zu Presse rennen.
Er arbeitet sehr eng mit seinen Kellermeistern zusammen, um sicher zu gehen, dass sie verstehen was er möchte und um die hohe Qualität zu bewahren, nach der er strebt.

 

Freiwillige limitierte Produktion

„Weniger ist mehr“. Dieses berühmte Zitat vom Architekten „Mies van der Rohe“ stimmt überein mit LALLIERs Einstellung. Viele Produzenten streben nach immer höheren Produktionsmengen, nicht so Champagne Lallier. Man hat sich für den weiseren Weg entschieden, nämlich eine limitierte Menge von 400.000 Flasche pro Jahr zu produzieren. Für Francis Tribaut ist dies der einzige Weg, um die strengen internen Qualitätsanforderungen zu wahren und sich so die Loyalität seiner Kunden wahren und zu sichern.

Was den „LALLIER“-Unterschied ausmacht

Ausschließlich Pinot Noir und Chardonnay

Mit dem Anspruch einen Champagner von außergewöhnlicher Qualität zu schaffen, vinifiziert LALLIER ausschließlich die beiden noblen Rebensorten: Pinot Noir und Chardonnay. Dieser burgundisch inspirierte Stil spiegel wieder, dass die Qualität der zentrale Wert von LALLIER ist.

Einzellage oder Gemeinde-Selektion: Terroir und Rebsorten

Die Kellerei in Oger verfügt über eine große Anzahl an temperaturgesteuerten Edelstahltanks in verschieden Größen. Diese Großzügigkeit an Platz erlaubt die separate Vinifizierung und Lagerung der verschiedenen Basisweine. Das Resultat ist eine unglaubliche Vielfalt an verschiedenen Aromen und Geschmäckern, welche das einzigartige Terroir und die Persönlichkeit der Trauben, der Weine und Weinberge ausdrücken.

Eine „hauseigene“ Selektion von Hefen

Francis Tribaut benutzt seit 2007 für die alkoholische Gärung eine eigene Selektion von Hefen. Als Grundlage dienen hierfür „wilde Hefen“ der Chardonnay Trauben aus dem Grand Cru Weinberg „Loridon“ in Aÿ, des Weingutes beste Parzelle. Dank dieser jahrelangen Nutzung ist der Stil von LALLIER klar definiert und die traditionelle Technik für die Produktion dieser Hefen wurde perfektioniert.

Vinifizierung mit oder ohne malolaktische Gärung

Um jedes Jahr die Frische und Authentizität des fertigen Champagners zu gewährleisten, selektiert Francis Tribaut die Still-Weine, welche für die malolaktische Gärung in Frage kommen und welche nicht. Dies hängt stark vom Jahrgang und von dem Profil des Grundweines ab. Diese Flexibilität garantiert einen exzellentes Alterungspotential.

Der Verschnitt: eine große Vielfalt an Basisweinen und ein umsichtiger Einsatz von Reserveweinen

Wenn es jährlich zum Verschnitt der Weine kommt, ist dies der magische Moment, in dem der LALLIER-Stil entsteht. Nur ein kleiner Anteil der Reserve- Weine von ca. 20% wird zum Verschnitt genutzt. Dies garantiert die Intensität und den cremigen Geschmack, der Champagne LALLIER so einzigartig macht.

Minimaler Einsatz der Dosage, um die natürliche Textur zu schärfen

Der Dosage Likör wird aus den Stillweinen gemacht, die vorgesehen sind, ganz besondere Champagner des Hauses zu produzieren: Blanc de Blancs und Zéro Dosage Grand Cru. LALLIER glaubt daran, in jeder Cuvée den Ausdruck des Terroirs, sowie des einzigartigen Aroma Profils zu bewahren. Deshalb wird der Einsatz des Dosage Likörs so gering wie möglich gehalten, um die spezifische Qualität eines Champagners zu respektieren.

Der Stil von LALLIER begründet sich auf Präzision, Finesse und Ausgewogenheit, um das ultimative Genusserlebnis zu bieten. Jeder Champagner spiegelt seine wahre Persönlichkeit wieder.
Im Aroma und Geschmack sind die Champagner offen, generös und komplex, mit einer Textur, welche oft als cremig und mild beschrieben wird. Deshalb eignen sich unsere Champagner so gut als Speisebegleiter.
Der Stil des Hauses besitzt eine natürliche Eleganz. Er ist geprägt von Ausdruck und Höhepunkten, einem Anfang und einem Ende, einem Geheimnis, welches sich nicht mit Worten beschreiben lässt. Unser Champagner hat all das, was es braucht, um pures Trinkvergnügen zu bereiten.

 

Gastronomie und LALLIER:
perfekte Verknüpfung

Unsere Champagner sind unsere besten Botschafter. Sie sprechen für uns, jeden Tag, in Frankreich und der ganzen Welt. Ob In Sterne Restaurants, guten Bistros oder sehr guten Weinläden. Sie werden zu Hause von all jenen Menschen genossen, die ein Faible für das Gute haben. Das ist der Ort, wo wir hingehören – da wo guter Wein und gutes Essen zueinander finden.

 

Entschuldigung, Sie sind nicht alt genug, um diese Website zu besuchen

Um unsere Website besuchen zu können, müssen Sie volljährig sein, um unsere Produkte in Ihrem Wohnsitzland kaufen und verwenden zu können. Wenn es keine solche Gesetzgebung gibt, erklären Sie, dass Sie mindestens 21 Jahre alt sind. Alkoholmissbrauch ist gefährlich für Ihre Gesundheit. Bitte trink unsere Produkte verantwortungsbewusst