LALLIER: die Kompetenz hinter dem Geschmack

Depuis 1906 à Aÿ Chamapagne

Ein talentierter Visionär

Ein umfassender professioneller Hintergrund

Francis Tribaut ist der Erbe von vier Generationen Winzern und Champagner Produzenten in der Marne Region. 1987 absolvierte er ein Önologie Studium an der Weinbauschule in Dijon, bevor er für verschiedene renommierte Champagner Häuser arbeitete. Dort konnte Francis sein Wissen und seine technischen Fähigkeiten ausbauen. 1991 übernahm er die Leitung des familieneigenen Weinguts und arbeite nebenbei als Berater für verschiedene berühmte Champagner Häuser. LALLIER war eins davon und so nutzte Francis im Jahr 2004 die Möglichkeit, es von René James LALLIER zu kaufen.

Zusätzlich überprüft er strengstes die Qualität der gelieferten Trauben seiner Vertragspartner.

Als alleiniger Eigentümer des Unternehmens hat Francis Tribaut völlige Entscheidungsfreiheit und ist unabhängig von externen Einflüssen. Er ist außerdem der Verantwortliche für 15 ha eigene Weinberge, die größtenteils Grand Cru klassifiziert sind. Zusätzlich überprüft er strengstes die Qualität der gelieferten Trauben seiner Vertragspartner.

Überzeugung und Einsicht

Francis Tribaut wird von einem kleinen, aber sehr engagierten Team unterstützt. Durch seine Überzeugung und Einsicht versteht er es, anderen Leuten zuzuhören und damit auch Trends zu erkennen.
Als fröhlicher und positiver Mensch weiß er stets gutes Essen und feine Weine zu genießen

Ein Versprechen:
teile „die Kunst des Genusses“

Hohe Qualitätsanforderung
und eine limitierte Produktion

LALLIER produziert ausdruckstarke Champagner mit einem einzigartigen, markanten Stil. Die Produktion ist auf ca. 400.000 Flaschen jährlich limitiert. Der Grund liegt in den hohen Qualitätsanforderungen an die Trauben und des gesamten Produktionsprozesses.

Das Vergnügen von gutem Essen und „langsamen“ Trinkgenuss

Was ist, wenn wir uns die Zeit nehmen den Moment zu genießen. Uns unserer Sinne bewusst zu werden und all die Aromen und Gerüche wahrnehmen? LALLIER ist tief verwurzelt in der neuen Zeit und teilt die Zuwendung der Chefköche und Gastronomen an den „Neo-Epikureismus“. Dieser ist geprägt von der Verwendung regionaler und saisonaler Produkte, hochwertiger Zutaten, sowie Einflüssen aus aller Welt und dem Ursprünglichen, die es zu verbinden gilt. Die Champagner von LALLIER sind sehr sinnlich und präsentieren sich als hervorragende Speisebegleiter.

Teile „die Kunst des Genusses“

Rund um die Welt, egal ob mit der Familie oder den Freunden – zu Genießen ist der LALLIER – „Moment“. Ein Augenblick geprägt von Respekt, Verständnis und dem Erwachen der Sinne, um immer wieder neues zu entdecken. Dank der überschaubaren Größe des Hauses LALLIER, ist man für Anfragen seitens der Kunden immer zugänglich. Die Bedürfnisse der Kunden und Liebhaber des Champagners stehen im Vordergrund.

Die Kunst Grand Cru Champagner zu kreieren

Francis Tribaut´s Fähigkeit vorrausschauend zu denken hat ihn überzeugt, dass er einen Weg zwischen den großen Champagner Häusern und den kleinen unabhängigen Winzern beschreiten kann. Diese einzigartige Vision ist der Kern des Produktionsprozess von LALLIER, in dem die „Handwerker“ großartige Champagner in den Kellern von Oger schaffen. Eine Verbindung zwischen moderner Technik und traditioneller Herstellungsweise wurde im Keller geschaffen.

LALLIER´s Kunst besteht darin, dass es eine Balance zwischen dem Verständnis für den Herstellungsprozess und dem Charakter des Terroirs gibt. Mit jedem Glas wird die wahre Emotion sowie der Ausdruck eines Grand Cru Champagners widergespiegelt.

Die Kunst Grand Cru
Champagner zu kreieren

Zwei sich ergänzende Anlagen: Das Anwesen in Aÿ und der Keller in Oger

LALLIER operates from an elegant and traditional house with breathtaking views across the rooftops of Aÿ and situated close to the surrounding vineyards. It is first and foremost a place to welcome visitors – in its elegant sitting room, reception room or, when the weather is warm, outside in the paved courtyard under the shade of a parasol. We want you to feel at home in our Champagne house. Whether you are from the wine trade or simply a wine lover, you are always welcome to visit us and experience the diversity and quality of our champagne collection. 

This beautiful house lives in time with the changing seasons and the work in its cellars. It is in the natural environment of our cool, dark cellars that all our base wines and champagnes are aged. Time is left to work its magic… and tranquility is just an illusion!

Cellier d’Oger: die Produktionsstätte

Der Keller in Oger wurde 2012 gebaut und liegt nur 10 km von Aÿ entfernt. Francis Tribaut hat in selbst entworfen. Wichtig war ihm ein hohes Maß an Effektivität, natürlich mit der besten Ausrüstung, die es derzeit am Markt gibt. Jeder Arbeitsschritt der Champagner-Herstellung ist somit optimiert worden: von der Vinifikation, dem Abstich, Rütteln, Degorgieren, zugeben der Dosage, verkorken und etikettieren.

Ein Team von Spezialisten nutzt traditionelle, jedoch oft auch innovative Techniken, für die behutsame Herstellung von großartigen Champagnern.

Die Keller von LALLIER schauen auf die berühmten Weinberge der Côte des Blancs, eine der schönsten Landschaften der Region Champagne. Dies erinnert an die landwirtschaftliche Verwurzelung unserer Arbeit.

Die Werte von Lallier

Kompetenz

Francis Tribaut nutzt seine große Erfahrung und Fertigkeit, um technische Perfektion und Innovation zu erreichen. Dabei vertraut er auf seine Intuition und beschreitet neue Wege.

Als Beispiel dafür setzt er auf „wilde“ Hefen, um die alkoholische Gärung einzuleiten. Diese stammen aus der wunderschönen Grand-Cru Einzellage „Loridon“ in Aÿ. Außerdem liebt er es, Chardonnay und Pinot Noir Trauben mit Schalenkontakt zu mazerieren, um exzellente Rosé-Champagner zu kreieren

Authentizität und feste Standards: Unser Champagner enttäuscht nicht!

em Respekt gegenüber unserem historischen Erbe und der ausschließlichen Verwendung der zwei nobelsten Rebsorten (Pinot Noir und Chardonnay).Ein Großteil der eigenen Weinberge sind Grand Cru klassifiziert und eine limitierte Produktion gewähret das Optimum an Qualität.

Aus Respekt vor der Typizität des Champagners erfolgt die Zugabe von Zucker nur in Form einer geringen Dosage.

Tradition und Menschlichkeit

Francis Tribaut ist eng verwurzelt mit seiner Heimat. Geboren und aufgewachsen in der Champagne, ist er sich der Kraft und des Einflusses heimischer Tradition bewusst. Seine Entscheidung einige seiner Champagner mit dem traditionellen Korkverschluss reifen zu lassen, spiegelt dies klar wieder.

Er liebt es zu reisen, andere Kulturen und Speisen zu entdecken und so zelebriert Tribaut die „Kunst zu leben“ auf „Champagner“-Art! Francis und seine Team sind ständig auf der Suche nach Begegnungen und Austausch mit anderen Menschen und deren Kultur und werden dadurch stark inspiriert.

Geschmack hat Priorität

Die Champagner von LALLIER passen hervorragend zur „feinen“ Küche und viele Feinschmecker sind von der Qualität und Geschmack begeistert. Francis Tribaut´s enge Zusammenarbeit mit den weltbesten Sommeliers, wie z.B. Serge Dubs, ist die Grundlage ultimative Geschmackserlebnisse zu kreieren. Dabei ist Tribaut jederzeit dazu bereit, Normen und Konventionen herauszufordern.

Seine Entscheidung, nur eine kleine Menge an Reservewein für seine Cuvées zu verwenden ist ein gutes Beispiel dafür. Wie der Volksmund schon sagt: “Es braucht nicht viel, um viel zu bewegen“.
Ein gutes Beispiel dafür ist die Kreation der „R“ Serie. Die wahrhaftig revolutionäre Serie, spiegelt den Hauptjahrgang in der Cuvée deutlich wieder.

Entschuldigung, Sie sind nicht alt genug, um diese Website zu besuchen

Um unsere Website besuchen zu können, müssen Sie volljährig sein, um unsere Produkte in Ihrem Wohnsitzland kaufen und verwenden zu können. Wenn es keine solche Gesetzgebung gibt, erklären Sie, dass Sie mindestens 21 Jahre alt sind. Alkoholmissbrauch ist gefährlich für Ihre Gesundheit. Bitte trink unsere Produkte verantwortungsbewusst